Programm „Frühe Rehabilitation“



Programm „Frühe Rehabilitation“ ist eine Modifizierung von Kozyavkin-Methode (das  System der intensiven neurophysiologischen Rehabilitation), die für die Besonderheiten der Kinder im ersten Jahr des Lebens adaptiert ist.

In der Ukraine ist in den letzten Jahren bedeutend die Zahl der kranken neugeborenen Kinder sehr gestiegen, größer ist auch die Zahl der Kranken „Risiko-Gruppe“, von denen 70-80% in der Zukunft
Schädigungen des Nervensystems verschiedener Kompliziertheit haben.

Unsere Erfahrung in der Rehabilitation bezieht sich auf mehr als 15 Tausend Kranken
mit der infantilen Zerebralparese und den organischen Schädigungen des Nervensystems aus verschiedenen Ländern der Welt und sie hat uns davon überzeugt, dass  die frühe Behandlung sehr wichtig für die Rehabilitation ist.

Programm „Frühe Rehabilitation“ ist auf die Überwindung der Störung
von Motor-und Psycho- Sprachentwicklung des Kindes gerichtet, die infolge der perinatalen Schädigungen des Nervensystems während der Schwangerschaft, Geburt oder in den ersten Monaten des Kindeslebens entstanden sind. Es beruht auf der konsequenten langen gemeinsamen Arbeit der Ärzte und der Eltern des Kranken.

Es werden die Kinder von drei Monaten bis erstem Lebensjahr behandelt. Zyklus der intensiven Behand
lung wird während Sprechstundeuntersuchung im Rehabilitationszentrum „Elita“ durchgeführt, er dauert 5 Tage und beim Bedarf kann monatlich wiederholt werden. Nach dem ersten Jahr wird die Zahl der Kurse individuell für das Kind bestimmt, es hängt davon ab, wie der Zustand des Kranken ist.

Bei jeder neuen Aufnahme wird die klinische Untersuchung des Kindes, Videokontrolle der Motorfuktionen gemacht. Dynamik von der sozialen Motor- Psycho- und Sprachentwick
lung des Patienten wird von dem internationalen Testen „Denver II“ Und „PEDI“ untersucht.

Komplexe der Behand
lungsmaßnahmen schließt ein: biomechanische Korrektion der Wirbelsäule, Reflextherapie, spezielle Massage, Elemente von Atemgymnastik, Krankengymnastik, Wachs-Parafinaplikation. Die Anwendung dieser Komplexe schafft im Organismus des Kindes einen funktionalen Zustand, der klinisch durch die Normalisierung von Muskeltonus, das Vervollkommnen der Bewegungsaktivität, Verbesserung Atemrythmus, Blutkreislauf und Metabolismus von Geweben zum Ausdruck kommt, was auch die neuen Möglichkeiten für Motor-Psycho-Sprachentwicklung des Kindes schafft.

Während des Aufenthaltes im Zentrum werden auch den Eltern einige Fertigkeiten für die Rehabilitationsbehand
lung beigebracht, die für die Erfüllung zu Hause der von uns empfohlenen Aufgaben nötig sind. Das sichert die Ununterbrochenheit der Behandlung zu Hause unter der Pflege von den Bereichsärzten.
Voranmeldung zum Behandlungskursus nach dem Programm „Frühe Rehabilitation“ wird nach der Beratung der Ärzte des Zentrums oder  nach der Analyse der medizinischen Unterlagen des Kranken durchgeführt.