Internationale Rehabilitationsklinik Internationale Rehabilitationsklinik


Pomiretzka Str. 37, 82200
Truskawetz, Ukraine
+38 (03247) 65200
EnglishGermanUkrainianRussian
REHABEHANDLUNG VON KINDERN UND JUGENDLICHER MIT INFANTILER CEREBRALPARESE (ICP)
NachrichtenKlinikBehandlungFür PatientenWissenschaftPublikationenUber ICPGästebuch
Anmeldung zum Webseite
Contacts
Links
Site Map






Erste Schritte vom Roboter

     Wir befolgen die HONcode Prinzipien der Health On the Net Foundation
Wir befolgen den HONcode fur medizinische Websites:
Hier uberprufen!.

Updated: 14.07.2014

20.02.2015
Erste Schritte vom Roboter
Der humanoide Roboter "Kinetron", der von IT-Mitarbeiter der Internationalen Rehabilitationsklinik programmiert wurde, hat die ersten Schritte gemacht.
Um Kindern mit Zerebralparese zu locken, haben wir versucht, einen humanoiden Roboter zu verwenden, der als Coach fungiert, um Kinder zu motivieren und zu ermutigen.


Es wurden neun Verhaltensszenarien des Roboters ausgearbeitet - drei für den Anfang der Training, drei für die Patientenförderung in der Mitte der Training und drei für den letzten Teil. Die Musik beginnt, der Roboter steht auf, geht zum Patienten, winkt mit der Hand und sagt: "Hallo, ich bin der Rehabilitationsroboter Kinetron und wie heißt du?" Nach der Antwort des Kindes sagte er: "Nett, dich kennen zu lernen" und verbeugt sich begrüßend. Er schlägt vor, das Training zusammen durchzuführen. Er sagt, dass er alles genau beobachten wird und hockt.

Bewertung der Nutzung vom Rehabilitationsroboter wurde an einer Gruppe von sechs Kindern mit Zerebralparese, im Alter von 4-9 Jahren, die in einem Rehabilitationszentrum "Elite" behandelt wurden, durchgeführt. Der Rehabilitationsroboter wurde für 5 -7 Trainings jedes Kind verwendet. Während des Trainings wird ein Skriptverhalten vom Therapeuten durch die Fernbedienung eingeführt.

Nach der Behandlung wurden Patienten und Eltern nach ihrer Meinung zu dem Projekt befragt. Allen Kindern gefallen die Therapien mit dem Roboter. Die Kinder wollten, dass der Roboter auch an allen anderen Therapien vorhanden sein konnte.

Wir planen in der Zukunft, die Bewegung und das Verhalten des Roboters zu verbessern und weiterhin diese Linie der Forschung durchzuführen.

Sehen Sie ein kurzes Video auf youtu.be/M84NAZ4aJFs  
« Zurück zur Nachrichtenliste
© 2004-. Internationale Rehabilitationsklinik. Privacy Policy © 2004-. WebMaisternia - TYPO3 CMS implementation & professional web development